Digitale Zahnmedizin

  • Intraoral Scanner
Intraoral Scanner

Unser Institut nutzt alle Facetten der modernen Zahnmedizin und verwendet einen Intraoral Scanner, der unseren Patienten in vielen Fällen den ungeliebten klassischen Zahnabdruck ersparen kann.  Im Zeitalter der „digital dentistry“ möchten wir unseren Patienten die vielfältigen Möglichkeiten des Intraoral Scanners bieten.

Dazu gehören:

  • Abdrucknahme für die Erstellung von Kronen und Brücken
  • Scannen von Implantaten zu  deren Kronenversorgung
  • Bestandsaufahme und gemeinsame  Planung für nötige hochwertige Langzeitversorgungen aus Keramik
  • Beschliff und Einsetzen von Zahnersatz am selben Tag, wenn gewünscht

 

 

 

Das  gewohnte natürliche Lächeln wieder erhalten – ein klarer Fall für die Scantechnik

Wie es funktioniert?

Mit dem Intraoral Scanner kann die bestehende „Ist-Situation“ vor der Neuversorgung mit Kronen oder Veneers festgehalten und gespeichert werden. Diese digitale Vorlage kann in weiterer Folge kopiert oder nach Wunsch des Patienten optimiert werden. Gefräste Kronen aus Kunststoff können unseren Patienten schon vor Beginn der Behandlung oder beim ersten Beschlifftermin eine Vorschau auf das zukünftige Endergebnis im Mund ermöglichen. Weiters kann die „Probefräsung“ schon als Provisorium eingesetzt werden. Wenn Behandler und Patient zufrieden sind, werden die Kronen aus Zirkonium, eine hochfeste und ästhetisch optimale Langzeitversorgung, gefräst und beim nächsten Termin eingesetzt.